FREEDIVING
IM BLAU DER BALEAREN

Menorca ist das geheime Paradies im Mittelmeer. Die Landschaft, Kultur und Gewässer der Insel strahlen eine Ruhe aus, die sofort für Entspannung sorgt. Das ruhige und klare Wasser entlang der eindrucksvollen Steinküsten eignet sich ideal, um das Freitauchen zu trainieren. Jedes Jahr lädt Lukas Müller Ozean-Enthusiasten ein die Küste Menorcas zu erkunden und zu kompetenten Freitauchern auszubilden…

DIE EXPEDITION

August / September 2021
Menorca - Balearen - Spanien

Was muss man beim Freitauchen im Meer beachten? Wie kann ich mich im offenen Blau wohlfühlen? Wie kann ich meine Technik verbessern, um noch besser in der Tiefe zu entspannen? Jedes Jahr lädt Lukas Müller Freitaucher aller Erfahrungsstufen in kleinen Gruppen auf die magische Insel Menorca ein. Für eine Woche steht das Freitauchen im Ozean im Fokus.

  • Freitauchen im offenen Ozean
  • Respektvoller Umgang und Interaktionen mit Meerestieren
  • Freitauchen durch Höhlen und Unterwasserlandschaften

MEERESSCHUTZGEBIETE & HÖHLEN

Die Küste Menoras zeichnet sich durch spektakuläre Höhlen und felsige Unterwasserlandschaften aus. Diese bieten Freitauchern unvergessliche Tauchgänge, ob durch riesige Torbögen oder kontrastreiche Höhlensysteme. Lukas Müller und lokale Guides kennen die richtige Höhle für jede Erfahrungsstufe. 

Darüber hinaus befinden sich an der Nord- und Südküste jeweils Meeresschutzgebieten. Seegrasfelder und Steinlandschaften bieten Fischen hier Rückzugsorte, sodass sich vermehrt Zackenbarsche, Moränen, Adlerrochen und Barrakudas hier antreffen lassen. Diese Tauchplätze sind ideal, um die respektvolle Interaktion mit Meerestieren zu erlenen und diesen ganz nah zu kommen.