DIE BLAUE SAVANNE

SCHUTZGEBIET FÜR DIE GIGANTEN DER MEERE

Die Wildtiere des Ozeans sind auf der Flucht vor Überfischung und Verschmutzung. Hier in der Blauen Savanne Afrikas finden Haie, Rochen, Wale und Delfine Zuflucht. Der König dieses einzigartigen Ökosystems ist der Bullenhai. Lukas Müller und sein Team studieren Bullenhaie, um diese Tiere effektiv im lokalen Schutzgebiet schützen zu können.

Das Projekt

Der Bazaruto Nationalpark befindet sich an der Küste Mosambiks und wird von Forschern ‚Blaue Savanne‘ genannt. Es handelt sich um eins der biodiverseten Ökosysteme des Indischen Ozeans. Bestimmt wird das Leben der Menschen und Tiere durch Gezeiten, welche das Inselarchipel mit jeder Flut und Ebbe durchspülen. In diesem Habitat finden seltene Hai- und Rochenarten aber auch Meeressäugetiere, wie Dugongs, Wale und Defline Zuflucht. Besonders für Haie und Rochen, die außerhalb des Nationalparks überfischt und gezielt gejagt werden, stellt der Nationalpark die letzte Hoffnung dar. 

Seit 2018 leitet Lukas Müller ein Bullenhai-Forschungsprojekt, um die Könige der Blauen Savanne zu studieren. Bullenhaie sind ökologisch wichtige Raubtiere und sorgen für ein Gleichgewicht in der Nahrungskette. Ohne diese Raubtiere können marine Ökosysteme kollabieren. Müllers Ziel ist es zu verstehen in welchen Habitate, Riffe und Lagunen des Nationalparks aufhalten, damit genau diese gezielt geschützt werden können.

Die Forschung

Der Bazaruto Nationalpark befindet sich an der Küste Mosambiks und wird von Forschern ‚Blaue Savanne‘ genannt. Es handelt sich um eins der biodiverseten Ökosysteme des Indischen Ozeans. Bestimmt wird das Leben der Menschen und Tiere durch Gezeiten, welche das Inselarchipel mit jeder Flut und Ebbe durchspülen. In diesem Habitat finden seltene Hai- und Rochenarten aber auch Meeressäugetiere, wie Dugongs, Wale und Defline Zuflucht. Besonders für Haie und Rochen, die außerhalb des Nationalparks überfischt und gezielt gejagt werden, stellt der Nationalpark die letzte Hoffnung dar. 

Seit 2018 leitet Lukas Müller ein Bullenhai-Forschungsprojekt, um die Könige der Blauen Savanne zu studieren. Bullenhaie sind ökologisch wichtige Raubtiere und sorgen für ein Gleichgewicht in der Nahrungskette. Ohne diese Raubtiere können marine Ökosysteme kollabieren. Müllers Ziel ist es zu verstehen in welchen Habitate, Riffe und Lagunen des Nationalparks aufhalten, damit genau diese gezielt geschützt werden können.

© Uli Kunz1 Lukas Mueller Waterman Haie Forscher Taucher Speaker Freediver Freitaucher Weißer Hai Expedition Freediving Haiforscher Haiforschung Naturschützer Shark Scientist Shark Diver

Satelliten-Tracking

Lukas Waterman Haie Forscher Taucher Speaker Freediver Freitaucher Weißer Hai Expedition Freediving Haiforscher Haitauchen Naturschützer Shark Scientist Shark Diver 2

Akustik-Tracking

Lukas Waterman Haie Forscher Taucher Speaker Freediver Freitaucher Weißer Hai Expedition Freediving Haiforscher Haitauchen Naturschützer Shark Scientist Shark Diver 2

Hai-Tagging

Lukas Waterman Haie Forscher Taucher Speaker Freediver Freitaucher Weißer Hai Expedition Freediving Haiforscher Haitauchen Naturschützer Shark Scientist Shark Diver 2

eDNA